Allgemein
Kommentare 3

ankommen

Nach 21 Stunden Reise sind wir Samstagabend in unserem Hotel angekommen. Die langsameren Seelen reisen noch, so dass wir uns am Sonntag noch reichlich verloren vorkamen. Und wir haben uns wie die Anfänger die Gusche verbrannt… Natürlich mussten wir erst einmal ans Wasser, baden. Der Tourismus ist hier sehr stark. Viele Surfer (jung) und Niederländer (alt). Nur einen Moment, in der Nähe eines Tempels fühlte ich etwas vom Asien, das ich aus früheren Reisen kenne. Es roch gleich ganz anders (nicht einladend für unsere Nasen) und es waren kaum Bleichgesichter zu sehen. Gestern war das der enspannteste Moment.

Es ist tropisch heiß und feucht, jeden Abend schüttet es wenige Minuten. Wir haben heute beschlossen uns noch zwei Tage länger Zeit zum Ankommen zu lassen.  Jetzt heißt es rausfinden, wie wir mobil sein können und wo preiswerter schlafen. Die Preise scheinen hier täglich zu steigen.

Ein paar Bilder vom ersten Tag…

3 Kommentare

  1. gabi zirgiebel sagt

    Hallo Ihr Weltenbummler, schön euch gut gelaunt und entspannt im ersten Hotel, welches keine Wünsche offen lässt, zu sehen. Urlaub, Sonne und Freizeit, purer Genuss, bin begeistert.
    liebe abenteuerliche Grüße
    gabi

  2. die Nachbarin sagt

    Hallo Ihr Lieben!
    Schön, dass Ihr gut angekommen seid!
    Hier ist alles im Lack. Schnuffi und ich haben uns gleich angefreundet und werden die nächsten Monate viel Spaß miteinander haben.
    Den wünsche ich Euch auch und dass Eure Seelen langsam eingetrudelt sind…, die Schnarchnasen…immer müssen die sich soviel Zeit lassen… ;-)))
    Bin auch schon wieder auf dem Sprung, heute und morgen Nürnberg, dann Donnerstag Watford, ich komme auch erst so richtig am Freitag wieder hier an.
    Klausur gestern lief, falls mein Gefühl mich nicht komplett täuscht, ganz gut, ich sollte die 50%-Hürde geschafft haben.
    So, nun soll es damit genug sein, sende Euch hiermit ganz, ganz warme Grüße
    Eure Nachbarin 😉

  3. die Nachbarin sagt

    …achso…noch eins…in Portugal habe ich tatsächlich den ersten Sonnenaufgang meines Lebens mit solch dicken, rosa-orangenen Strahlen vorweg gesehen, wie Ihr sie im Header habt…traumhaft…

    LG K

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.