Myanmar, Thailand
Kommentare 1

Von Morgen an in Myanmar

Hallo, morgen, am 17.1.2011 fliegen wir von Bangkok nach Myanmar – oder Burma. In Myanmar herrscht seit 1962 eine Militärdiktatur. Daran haben auch die Wahlen 1989 und im vergangenen November nichts geändert.

In diesem Staat gibt es keine Mobiltelefone für Touristen und auch die Möglichkeiten der Kommunikation über das Internet sind eingeschränkt. Wenn Ihr schreibt, kann es gut möglich sein, dass Eure Post an uns von den staatlichen Stellen gelesen wird. Auch unsere Post wird sicher mitgelesen. Bleiben wir also im Allgemeinen.

In den kommenden drei Wochen, von Myanmar aus, werden wir auch nichts auf diesem Blog veröffentlichen. Also nicht wundern.

Am 9.2. fliegen wie von Yangon nach Kuala Lumpur (Malaysia) und am 10.2. weiter nach Kochi, Kerala, Indien, wo wir Tippe und Wolf treffen wollen.

Liebe Grüße, schwimmt nicht weg und nehmt ruhig mal ’ne halbe Stunde Solarium…

Robert & Thomas

1 Kommentare

  1. Sönke sagt

    Ich habe gerade den Bericht aus Phnom Penh gelesen. Wieder ein tolles Beispiel für spannenden Reisejournalismus. Die Fotos geben einen schönen Eindruck von diesem Land. Passt auf Euch auf in den nächsten drei Wochen!
    LG
    Sönke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

code