Allgemein
Kommentare 1

zurueck aus den Bergen…

Nach 16 Tagen sind wir mit Kim wohl behalten in Kathmandu zurueck. Mit einem Blick vom Kala Pathar (5500 Meter) auf den Everest bei Sonnenaufgang hatten wir vor etwa einer Woche den hoechsten Punkt erreicht. Auf allen Ebenen eine Grenzerfahrung, doch davon spaeter mehr.
Seid herzlich gegruesst, Thomas und Robert

1 Kommentare

  1. Sabine Zillikens sagt

    Hallo ihr drei, ich bin ja schon ein wenig (nein, ganz doll) neidisch. Ihr habt es tatsächlich geschafft. Wobei, ich hab euch ja auch tolles Wetter von weiter unten geschickt. Im nachhinein bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob ich nicht doch hätte mit hochgehen sollen. War ich wirklich höhenkrank? Der Hammer war allerdings, als ihr rauf seid und ich runter bin, ging in den ersten beiden Stunden 6x der Hubschrauber rein. Da hab ich mir schon gedacht, meine Entscheidung war richtig. War auch ein toller Abstieg mit super Aussichten. Hab dann noch 4 Tage in Kathmandu verbracht, wurde am Ende aber doch lang, so alleine. Wir hätten uns noch mal treffen sollen, wenn ihr doch am 22.04. wieder in KTM wart. Bin ja erst am 23. geflogen. Schade aber auch.
    Hat mich auf alle Fälle super gefreut, euch kennen gelernt zu haben. Meldet euch mal unter waldhexe66@web.de bei mir.
    Weiterhin eine wunderschöne Reise und tolle Erfahrungen wünscht
    euch Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

code